#Interaktive Kommunikationssysteme
Globaler Seehandel

Noch nie in der Geschichte der Menschheit war die weltweite Vernetzung größer als heute. Güter werden weltweit transportiert und unser Konsumverbrauch steigt stetig. Doch welche Folgen trägt dieser große Konsum mit sich? Das Projekt der „Globale Schiffshandel“ ist ein Interaktives Kommunikationssystem. Das Ziel ist, den Nutzer über den Verbrauch der Containerschiffe zu sensibilisieren und über die Auswirkungen des Seehandels aufzuklären.

Karte.

Das System ermöglicht Einblicke in weltweite Häfen und verschiedene Typen von Containerschiffen und informiert außerdem über vergangene Schiffsunglücke und Ölteppiche auf unseren Ozeanen

Interaktion.

Durch das Containerschiff als Interaktionsobjekt kann man individuell wählbare Handelswege miterleben und ein Gefühl dafür bekommen, wie viel Zeit und Rohstoffe für den Transport von verschiedenen Konsumgüter benötigt wird. Während der Fahrt, als auch in der Kartenansicht, kann der Nutzer sich Informationen zu diesen verschiedenen Themen ausgeben lassen.

Informationsfenster.

Die Informationsfenster sind konsistent aufgebaut. Im oberen Bereich befinden sich die Hauptfakten und Vergleichsmöglichkeiten, damit der Nutzer eine gewisse Vorstellung der Menge bekommt. Im unteren Teil stehen ausführlichere Informationen über das Thema.

Styleguide.

Wichtig für uns war es, freundliche, einladende Farben zu wählen.
Um ein realistisches Meerbild darzustellen, arbeiteten wir mit unterschiedlichen blau Tönen für die verschiedenen Meerestiefen. Für die Infopunkte wählten wir Farben die gut miteinander harmonieren und jedoch gut unterscheidbar sind.

Austellungsobjekt.

Durch emotionale Grafiken und spielerischen Möglichkeiten ist das System für jede Zielgruppe attraktiv und ansprechend. Das Ausstellungsobjekt könnte möglicherweise weitere Interaktionsschiffe haben, welche jeweils einen individuellen Verbrauch und Geschichte haben.

Projektfilm: Globaler Seehandel



TEAM
Jonas Roßner
Olivier Brückner
Rana Cakir
PROJEKT
2. Semester
IKS
HfG Schwäbisch Gmünd